Nacht der Bewerber

Wer sich für den Beruf des Polizisten interessiert, kann zu später Stunde reinschnuppern. Das Polizeipräsidium Ulm öffnet am Freitag, 20. Juli, von 18 Uhr bis 22 Uhr seine Pforten für die Interessierten. Die Einstellungsberater werden an diesem Abend über den Polizeiberuf, die Einstellungsvoraussetzungen, die Ausbildung und das Bachelorstudium bei der Polizei informieren. Aber auch zwei junge Polizisten, die sich gerade in der Ausbildung befinden, werden sich den Fragen der Besucher stellen. Sie erzählen hautnah von ihren Eindrücken auf dem Weg in diesen interessanten Beruf. An den Infoständen haben die Besucher die Möglichkeit sich mit Broschüren und Informationsmaterial zu versorgen.

Im Neuen Bau, dem Sitz des Polizeipräsidiums mitten in der Ulmer Innenstadt am Münsterplatz lohnt es sich also vorbeizuschauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. In ganz Baden-Württemberg bieten die Polizeipräsidien diese ungewöhnliche Aktion an, um auf den abwechslungsreichen Beruf hinzuweisen und die jungen Menschen dafür zu interessieren.

zurück