Mitarbeiter*in in der Verwaltung (m/w/d)

Bei der Verwaltung des Polizeipräsidiums Ulm ist nachfolgende Stelle frühestmöglich zu besetzen: Mitarbeiter*in in der Verwaltung (m/w/d)
(Vollzeit, unbefristet, Eingruppierung in der Entgeltgruppe 5 TV-L).

Der Dienstort ist Ulm.

 

Ihr Aufgabengebiet:

Im Zusammenhang mit dem Projekt „Landeseinheitliche e-Akte“ beim Polizeipräsidium Ulm (Pilotdienststelle) ist ab dem 01.07.2021 eine Verwendung bei der zentralen Poststelle am Dienstort Ulm vorgesehen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Aufbereitung der Posteingänge zur Vorbereitung der Papierstapel für das Scannen (Dokumentenvorbreitung),
  • Überführung der Papier-Dokumente in ein elektronisches Dokument mithilfe der spezifizierten Scanprofile und den freigegebenen Scannern (Scanvorgang),
  • Metadaten-Indizierung, Qualitätskontrolle einschließlich Erzeugen von Transfervermerken (Nachbereitung),
  • Stichprobe sowie Prüfungen im Rahmen der optionalen Anbringung einer elektronischen Signatur/eines elektronischen Siegels. Absicherung gegen unerkannte nachträgliche Manipulation der Scandaten (Integritätssicherung).

 

Der folgende Aufgabenbereich wird vorübergehend ab der Einstellung bis zum Pilotierungsbeginn 01.07.2021 wahrgenommen:

  • Mitarbeit im Aufgabenbereich Personalaktenhaltung / Elektronische Personalakte,
  • Ruhestand wegen Erreichens der Altersgrenze (Beamte),
  • Anfertigen von Viten für Beförderungen, Dienstjubiläen und Verabschiedungen,
  • Erstellen von Dienstausweisen für Vollzugs- und Nichtvollzugspersonal, Polizeifreiwillige und Pensionäre,
  • DNA-Mitarbeiterdatenbank,
  • Pflege verschiedener Listen und Übersichten des Referats Personal,
  • Datenpflege im Personalverwaltungsprogramm DIPSY,
  • Mitarbeit bei Beförderungen.

 

Sie verfügen über:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Justizfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte, Sekretärin oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (Outlook, Word, Excel, PowerPoint),
  • Bereitschaft zu selbstständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten,
  • Flexibilität bei der Dienstzeitgestaltung sowie
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 13.08.2020.

Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier:

 

 

zurück