Datenanalyst/-in bei der Kriminalinspektion 5 (w/m/d)

Unsere Kriminalpolizei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. (gehobener informationstechnischer Dienst, Eingangsamt A10 (ggfs. auch höher)).

Der Dienstort ist Ulm.

 

Ihre Aufgaben:

Sie sind in einem engagierten Team insbesondere im Arbeitsbereich Datenanalyse für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Ermittlungsunterstützung durch die forensische Analyse strukturierter Daten (unter Verwendung standardisierter Abläufe sowie speziell definierter Methoden und IT- gestützter Hilfsmittel bzw. Werkzeuge). Ziel ist die Gewinnung von Ermittlungsansätzen und Beweismitteln.
  • Hierbei spielen insbesondere die analytische und statistische Aufbereitung von Telekommunikationsdaten, die Aufbereitung von Geo-Daten, Analyse und Visualisierung sonstiger strukturierter Daten oder die Extraktion von Daten aus Nicht-Text-Quellen eine große Rolle.
  • Erstellung von Untersuchungsberichten.
  • Erläuterung der Untersuchungsberichte vor Gericht.

Die konkrete Aufgabenzuweisung kann sich durch Anpassung der Geschäftsprozesse noch verändern.

 

Sie verfügen über:

  • Ein mit mindestens Bachelorgrad abgeschlossenes Studium in einem Studiengang der Fachrichtung Informatik oder einer anderen für den gehobenen informationstechnischen Dienst geeigneten Fachrichtung
  • und eine mindestens dreijährige der Fachrichtung entsprechende Berufstätigkeit nach Abschluss des Studiums,
  • sowie Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich
      • der Aufbereitung, Zusammenführung und Analyse von umfangreichen strukturierten Daten,
      • von Datenbank- und Netzwerktechnik sowie Datenbankprogrammierung,
      • Skriptprogrammierung / SQL Abfragesprache

Daneben erwarten wir:

  • analytisches Denken, Kreativität sowie sorgfältiges, strukturiertes Arbeiten,
  • ausgeprägtes Kommunikations- und Präsentationsgeschick,
  • gute englische Sprachkenntnisse,
  • hohes Maß an Eigeninitiative, fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • Organisationsvermögen und Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung,
  • möglichst Kenntnisse über technische Abläufe im Telekommunikationsbereich,
  • die Erfüllung der Voraussetzungen für die Einstellung ins Beamtenverhältnis auf Probe,
  • Fahrerlaubnis Klasse B.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 27.05.2020.

Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier: 

 

zurück